29th Koblenz International Guitar Festival & Academy Special Edition II - 14th - 22th October 2021

Piazzolla-Jahr 2021

Englisch version coming soon

Astor Piazzolla (1921 - 1992)

Der argentinische Komponist und Bandoneon-Virtuose Astor Piazzolla hätte am 11. März 2021 seinen 100. Geburtstag gefeiert, für uns Anlass und Verpflichtung zugleich, ihn mit seiner Musik im Programm des Koblenz Guitar Festival & Academy 2021 zu würdigen.

Wir sind sehr froh, mit Alvaro Pierri einen Ausnahmekünstler und Berater in unseren Reihen zu haben, der mit Astor Piazzolla zusammengearbeitet hat und der wie nur noch wenige aus eigenem Erleben die Intentionen und Ideen des großen Meisters authentisch formulieren und weitergeben kann.

Musik von Astor Piazzolla wird in der Festivalwoche wohl oft zu hören sein, auf drei Konzerte wollen wir aber besonders aufmerksam machen.

Samstag 16. Oktober 11.00 und 13.00 Uhr Rhein-Mosel-Halle Rheinsaal:

In ihrer Matinee „Histoire des Cinco Piezas para Guitarra“ schildern die Koblenz Guitar Competition 1st Prize Winners Liying Zhu (China), Igor Klokov (Russland) und Gabriel Bianco (Frankreich) die Entstehungsgeschichte dieses bedeutenden Solowerkes und welche Verbindung und  gegenseitige Einflussnahme zwischen Astor Piazzolla, William Walton (Five Bagatelles) und Malcom Arnold (Fantasy) besteht. TICKETS

Samstag 16. Oktober 20.00 Uhr Rhein-Mosel-Halle Großer Saal:

 „Lo que vendrá (Was kommen wird …)“ ist der Titel des Galakonzertes zum 100. Geburtstag von Astor Piazzolla mit Susana Prieto & Alexis Muzurakis (Duo Melis), Dale Kavanagh, Goran Krivokapic, Olaf Van Gonnissen, Hans-Werner Huppertz, Alvaro Pierri (alle Gitarre), Dejan Gavric (Flöte), NN (Kontrabass), NN (Klavier), Benjamin Bergmann (Violine), Shai Terry (Gesang) und Gilberto Pereyra (Bandoneon), die in wechselnden Besetzungen kammermusikalische Perlen Astor Piazzollas wie Tango Suite, Le Grand Tango oder Bandoneón, Guitarra y Bajo zum Klingen bringen werden. TICKETS

Montag 18. Oktober 20.00 Uhr Rhein-Mosel-Halle Großer Saal:

Mittlerweile zur Tradition geworden ist das Konzert mit dem Orchester der Hochschule für Musik Mainz, einem jungen Ensemble mit Feuer und Elan unter der Leitung von Wolfram Koloseus. Neben Werken von Mozart und Beethoven ist Piazzollas Doppelkonzert für Gitarre, Bandoneon und Streicher (Hommage a Liège) Teil des Programmes. Die Solisten sind Gilberto Pereyra und Alvaro Pierri, der dieses Konzert mit Astor Piazzolla gespielt und aufgenommen hat (www.dailymotion.com/video/xo3z8h). TICKETS

Tickets
Kultursommer
Koblenz Verbindet
Koblenz Kongress
Hochschule Mainz
Daddario
Staatsorchester
Savarez
Koblenz International Guitar
Koblenzer Kulur Stiftung
Musikschule Koblenz
Cultura Artistica Cor
Landesmusikakademie Rheinland-Pfalz
Volksbank RheinAhrEifel eG
Lotto Rlp
AUREAVOX
GuitarCoop
LogodotGuitar
Fundacion Rodrigo
Guitarissimo
SaniQ
Buergerstiftung Vrae
Zeusaudio Logo

We use cookies

We use cookies on our website. Some of them are essential for the operation of the site, while others help us to improve this site and the user experience (tracking cookies). You can decide for yourself whether you want to allow cookies or not. Please note that if you reject them, you may not be able to use all the functionalities of the site.